200.000 Ungarische Forint ins Ausland senden

Sie können jetzt ganz einfach und schnell Ungarische Forint ins Ausland schicken.

Wie funktioniert eine schnelle Auslandsüberweisung?

1. Erstellen Sie ein Konto auf Forexfix.

2. In Ihrem Forexfix Konto können Sie den Empfänger anlegen und diesem 200.000 Ungarische Forint zusenden.

3. Geben Sie im Feld "Empfänger erhält" den Betrag in Ungarische Forint an, der auf Ihrer Rechnung angegeben ist. Der fällige Betrag in Ihrer eigenen Währung wird Ihnen dann im Feld "Sie senden" angezeigt. 

4. Überweisen Sie ganz einfach mit unserem integrierten Zahlungstool die Euro auf das Referenzkonto.

Zurücklehnen - Forexfix erledigt den Rest

Sie können sich jetzt ganz entspannt zurücklehnen. Die 200.000 Ungarische Forint kommen in wenigen Stunden im Empfängerland an.

Fakten zum Ungarischen Forint

Die Änderung des politischen Systems im Jahr 1989 gab dem Forint erstmals die Chance, sich unter marktwirtschaftlichen Bedingungen zu entwickeln. Dies erwies sich als schwieriger Prozess. Die schnelle Freigabe der verbliebenen regulierten Preise sorgte im Jahr 1990 für eine Inflation von 33,35 Prozent und 1991 von 32,22 Prozent. Durch die relative wirtschaftliche Selbständigkeit Ungarns hatte das Land im Vergleich mit den anderen ehemals sozialistischen Ländern allerdings den niedrigsten Inflationswert aufzuweisen. Das Vertrauen der Ungarn in den Forint war sehr gering, so dass die meisten Menschen ihre Ersparnisse in Devisen, vorzugsweise D-Mark oder US-Dollar, hielten. Erst Mitte der 1990er Jahre begann sich dieser Trend umzukehren und 2001 wurde der Forint für voll konvertierbarerklärt.

Klicken Sie auf ein Produkt um Ihr Angebot zu berechnen
Auslandsüberweisung
USD und EUR Konto
Kursabsicherung

Konto eröffnen und günstig Ungarische Forint ins Ausland senden

Der Anmeldeprozess ist vollständig digital, papierlos und weitaus schneller als bei jeder herkömmlichen Bank.

/ / / / / / / /
/ / / / / / / /